PRESSEMITTEILUNGEN

Pressemitteilung 28.02.2018

Von Karlsruhe über Glasgow nach Birmingham: World Indoor Tour-Gewinner sichern sich Wildcard für Hallen-WM

Mit dem Muller Indoor Grand Prix im schottischen Glasgow ging am vergangenen Sonntag die bereits dritte Auflage der vom Leichtathletik-Weltverband gegründeten IAAF World Indoor Tour zu Ende. Die Tour startete in Karlsruhe. Neben den 20.000 US-Dollar Siegprämie sicherten sich die elf Sieger ihrer jeweiligen Disziplinen neben den elf Gewinnern der letztjährigen Tour zudem eine Wildcard für die vom 1. bis 4. März in Birmingham stattfindenden Hallen-Weltmeisterschaften.

DOWNLOAD

Pressemitteilung 05.02.2018

Karlsruhe glänzt international als Startschuss der IAAF World Indoor Tour

Mehr als 130 Athleten aus 46 Nationen gingen bei der 34. Auflage des INDOOR MEETINGs Karlsruhe an den Start. Was die Athleten beim Auftakt der IAAF World Indoor Tour auf die Bahn legten, war dann aller Ehren wert.

DOWNLOAD

Pressemitteilung 22.01.2018

Olympiasiegerin Bartoletta führt das illustre Feld der Weitspringerinnen beim INDOOR MEETING Karlsruhe an

Mit 4.500 Zuschauern ist das INDOOR MEETING Karlsruhe am 3. Februar im Vorfeld bereits ausverkauft, das Fernsehen – in Deutschland SPORT 1 – ist live dabei: Die Kulisse ist also perfekt, wenn im Weitsprung der Frauen der Meetingrekord angegriffen wird. Seit 1994 hält diesen Heike Drechsler mit 7,06 Metern. Nun hat Sportdirektor Alain Blondel aber ein Feld am Start, das diese Marke zumindest wackeln lassen kann.

DOWNLOAD

Pressemitteilung 16.01.2017

INDOOR MEETING Karlsruhe am 3. Februar ist ausverkauft

Knapp drei Wochen bevor der erste Startschuss beim 34. INDOOR MEETING Karlsruhe in der Messe Karlsruhe fällt ist die Veranstaltung ausverkauft. „Das ist so früh, wie nie zuvor“, freut sich Martin Wacker, Geschäftsführer der ausrichtenden KARLSRUHE GmbH. „Die überaus gestiegene Attraktivität des Meetings als Teil der IAAF World Indoor Tour und enorme sportliche Qualität spiegeln sich hier wieder.“

DOWNLOAD

Pressemitteilung 04.01.2017

Weltrekordlerin Dibaba und die deutschen Wilden Klosterhalfen, Krause und Reh versprechen Laufspektakel beim INDOOR MEETING Karlsruhe

Traditionell sind die 1.500 Meter der Frauen beim INDOOR MEETING Karlsruhe eine ganz heiße Sache. Siebeneinhalb Runden lang geht wahrlich die Post ab. Für die Auflage 2018 am 3. Februar in der Messehalle 3 bringt Sportdirektor Alain Blondel ein Feld an den Start, das die Mittelstreckenfans mit der Zunge schnalzen lassen: Weltrekordlerin und natürlich die außerordentlich starke deutsche Klasse – alles dabei. Wer als Zuschauer live in der Halle sein will, sollte sich sputen: Es gibt nur noch knapp 100 Tickets im Vorverkauf.

DOWNLOAD

Pressemitteilung 19.12.2017

Weltklasse-Leichtathletik beim INDOOR MEETING Karlsruhe: SPORT1 überträgt am Samstag, 3. Februar, live im Free-TV

Das INDOOR MEETING Karlsruhe zurück auf SPORT1: Erstmals seit 2003 ist das Leichtathletik-Topevent wieder auf Deutschlands führender 360°-Sportplattform zu sehen. SPORT1 überträgt den traditionsreichen Wettkampf am Samstag, 3. Februar 2018, von 18:30 bis 20:00 Uhr live im Free-TV sowie via Facebook Live und YouTube. Darüber hinaus wird der Wettbewerb von 16:30 Uhr bis 20:10 Uhr im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de zu sehen sein. Seit mehr als drei Jahrzehnten präsentieren sich Olympiasieger und Weltmeister zum Jahresbeginn in Baden. In diesem Jahr eröffnet der Termin in Karlsruhe zugleich die IAAF World Indoor Tour.

DOWNLOAD

Pressemitteilung 14.12.2017

Die deutschen WM-Überfliegerinnen starten beim INDOOR MEETING Karlsruhe

Weihnachten rückt schnell näher und Tickets für das INDOOR MEETING Karlsruhe, der Auftakt der IAAF World Indoor Tour, scheinen ein Renner unter dem Weihnachtsbaum zu werden. „Renner“ und „schnell“ beschreibt auch die beiden Athletinnen perfekt, die Sportdirektor Alain Blondel für die 34. Auflage am 3. Februar 2018 nun verpflichten konnte. Keine Deutsche war 2017 in ihrem jeweiligen Metier sowohl unterm Hallendach als auch im Freien schneller unterwegs und bei den Weltmeisterschaften in London im Sommer diesen Jahres waren die beiden nicht nur auf der Laufbahn sondern auch in den Medien der Renner: Gina Lückenkemper und Pamela Dutkiewicz werden den Reigen der Topstars um Renaud Lavillenie und Marie-Laurence Jungfleisch erweitern.

DOWNLOAD

Pressemitteilung 01.12.2017

Stabhochsprung-Überflieger Renaud Lavillenie kommt zum INDOOR MEETING nach Karlsruhe

Es gibt wohl keinen besseren Ort in Karlsruhe, um einen Überflieger vorzustellen. Hoch oben über den Dächern von Durlach und Karlsruhe auf der Turmbergterrasse war Renaud Lavillenie, Weltrekordler und Olympiasieger im Stabhochsprung, bei der Pressekonferenz zum 34. INDOOR MEETING Karlsruhe zu Gast und plauderte mit Sportdirektor Alain Blondel über die kommenden Monate. Und das wichtigste vorweg: „Die Leistungen im Training stimmen wieder. Das Gefühl zu haben, wie in den Jahren 2015 und 2016, wo ich so oft die sechs Meter übersprungen habe, kehrt wieder“, so der Leichtathletik-Superstar. Zwei Monate hatte er pausiert, um nach vielen Verletzungsproblemen wieder zu alter Stärke zu finden.

DOWNLOAD

Pressemitteilung 13.11.2017

INDOOR MEETING Karlsruhe als Teil der Welt-Indoor-Serie mit hoher Ticketnachfrage

Seit gut einem Monat läuft der Ticketverkauf für das INDOOR MEETING Karlsruhe, das am 3. Februar 2018 den Auftakt der IAAF World Indoor Tour ist. Und der Vorverkauf läuft bestens. „Gut die Hälfte der Tickets sind weg, einige Blöcke sind bereits ausverkauft“, freut sich Martin Wacker, Geschäftsführer der ausrichtenden KARLSRUHE EVENT GmbH. Der Run auf die Tickets ist insofern beachtenswert, da die bislang traditionelle erste Pressekonferenz mit Topathleten noch nicht stattgefunden hat. „Die Leichtathletik-Fans der Region wissen, was für einen Wert das INDOOR MEETING in den letzten Jahren gerade durch die IAAF World Indoor Tour gewonnen hat. Mit die besten Athleten werden bei uns in Karlsruhe an den Start gehen – und einen ganz besonderen Topstar können wir Anfang Dezember verkünden“, so Wacker weiter.

DOWNLOAD

Pressemitteilung 05.10.2017

Noch stärkere IAAF World Indoor Tour startet in Karlsruhe

Es sind noch ziemlich genau 120 Tage bis zum INDOOR MEETING Karlsruhe am 3. Februar 2018, rechnete Moderator Wolf-Dieter Poschmann beim Businessabend der Leichtathletik in der Buhlschen Mühle vor – Gelegenheit in exklusiver Runde erfreuliche Nachrichten zu verkünden. Die gemeinsame Vermarktung der Fernsehrechte der IAAF World Indoor Tour, zu deren Gründungsmitgliedern das Karlsruher Meeting gehört, sei erfolgreich gewesen, freut sich Sportdirektor Alain Blondel. „Damit beginnt eine neue Ära auf einer anderen Ebene. So können weltweit Bilder von der IAAF World Indoor Tour im Free-TV empfangen werden, analog zur Diamand-League im Sommer“, verkündete Blondel. So werde eine deutlich größeren TV-Präsenz als in den vergangenen Jahren erreicht. „Dies ist ein gewaltiger Meilenstein, den wir erreicht haben“, stellte Meetingchef Martin Wacker, Geschäftsführer der ausrichtenden KARLSRUHE EVENT GmbH, fest. „Die gemeinsame Vermarktung war ein wesentlicher Grund für die Gründung der World Indoor Tour, die dadurch weiter an Renommee gewinnt.“ Prominente Unterstützung bekommt das INDOOR MEETING vom Land Baden-Württemberg. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nicht nur die Schirmherrschaft für das einzige internationale Hallen-Leichtathletik-Meeting in Süddeutschland übernommen, auch ein Landeszuschuss ist zugesagt. „Ein weiteres Zeichen, für die Wertigkeit unserer Meetings“, wie Wacker hervorhob.

DOWNLOAD